Adobe Acrobat XI Pro 11.0.09

Das Programm bietet eine Vielzahl an Funktionen für den Umgang mit PDFs

  • Kategorie:

    PDF

  • Version:

    11.0.09

  • Arbeitet unter:

    Windows 8 / Windows 7 / Windows XP / Windows 2000

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Testversion
  • Vote:
    6,2 (69)
Adobe Acrobat XI Pro 11.0.09
Adobe Acrobat XI Pro 11.0.08

Wer sich auf seinem Computer das ein oder andere PDF-Dokument ansehen möchte, greift in der Regel zur beliebten Freeware "Adobe Reader". Diese bringt jedoch einen kleinen, aber überaus ärgerlichen Nachteil mit sich: Sie kann PDF-Dateien zwar öffnen, die Erstellung von eigenen Dokumenten ist allerdings nicht möglich. Hierfür benötigt man stattdessen das ebenfalls von Adobe angebotene Programm "Acrobat Pro DC".

Eigene PDF-Dateien aus beliebigen Komponenten zusammenstellen

Wer ein PDF-Dokument erstellen möchte, kann dies mithilfe von Adobe Acrobat Pro DC auf vielfältigste Weise tun: So kann man beispielsweise ein bereits vorhandenes Office-Dokument umwandeln oder sich sein gewünschtes PDF aus verschiedensten Bausteinen wie Texten, Bildern, Tabellen und sogar 3D-Elementen zusammenbauen. Sämtliche genannten Komponenten lassen sich gemäß den individuellen Wunschvorlieben anordnen, sodass der Freiheit des Verwenders nahezu keinerlei Grenzen gesetzt sind. Besonders hervorzuheben ist hierbei zudem die Tatsache, dass sich mit Adobe Acrobat Pro DC auch interaktive PDF-Dateien erstellen lassen - beispielsweise Formulare, die nachher von einem Kunden im Adobe Reader bequem ausgefüllt werden können. Da die Erstellung eines solchen Formulars mitunter recht kompliziert sein kann, liefert das Programm praktischerweise gleich verschiedene Vorlagen mit, von denen man sich einfach eine passende aussuchen und übernehmen kann.

Alternative Umwandlung von PDF-Dateien in gängige Dateiformate

Wer seinen erstellten PDF-Dokumenten das ein oder andere Sicherheitsmerkmal spendieren möchte, kommt auch diesbezüglich voll und ganz auf seine Kosten: So kann man beispielsweise eine digitale Unterschrift einfügen oder die Druckfunktion deaktivieren. Selbstverständlich kann man mithilfe von Adobe Acrobat Pro DC auch bereits bestehende PDF-Dateien mit wenigen Mausklicks in ein gängigeres Format umwandeln, sodass sich dieses etwa auf dem Computer eines Kunden auch ohne den Adobe Reader öffnen lässt: Unterstützt werden hierbei beliebte Dateiformate wie JPG, DOC oder HTML. Abgerundet wird das vielseitig begabte Tool übrigens durch eine innovative Kobferenz-Funktion: Wird diese aktiviert, so können über das Internet gleich mehrere Personen tatkräftig an der Erstellung einer PDF-Datei mitarbeiten.

Fazit: Mit dem Adobe Acrobat Pro DC bietet das namhafte Unternehmen Adobe ein überaus vielseitig begabtes Programm zum Erstellen von eigenen PDF-Dateien sowie zum gegenteiligen Umwandeln in gängige Dateiformate an - darüber hinaus kann das Tool natürlich auch einfach nur zum Lesen von PDF-Dokumenten verwendet werden. Da auch die Erstellung von interaktiven PDF-Dateien sowie das gemeinsame Erstellen einer PDF mit mehreren Personen über das Internet möglich ist, gibt es eigentlich kaum etwas negatives über Adobe Acrobat Pro DC zu sagen - von der sehr langen Installationsdauer mal abgesehen.

Pro:

  • sehr einfache Herstellung von herkömmlichen oder interaktiven PDF-Dateien
  • Umwandlung von PDF-Dateien ins JPG-, DOC- oder HTML-Format möglich
  • Konferenz-Funktion zum gemeinsamen Erstellen von PDF-Dokumenten über das Internet
  • mehrere praktische Schutz- und Sicherheitsvorkehrungen

Contra:

  • recht lange Installationsdauer

Die Adobe Suite ist bereits seit Jahren die erste Wahl, wenn es um die Anzeige oder die Markierung von PDFs in den verschiedenen Formen geht. Nur mit dem Adobe Acrobat XI Pro hat man aber auch die einfache Möglichkeit, die verschiedensten PDFs aus dem Web zu bearbeiten und die vollen Funktionen von Acrobat einmal auszureizen. Denn normalerweise findet sich in dem System von Adobe Acrobat mehr als nur die Funktion, sich in die entsprechenden Dokumente einzulesen und hier und dort eine Anmerkung zu machen. Mit dem Adobe Acrobat XI Pro kann man nicht nur die bekannten Funktionen nutzen, sondern auch eine umfangreiche Bearbeitung und Zertifizierung der eigenen Dateien vornehmen.

Die Funktionen von Adobe Acrobat XI Pro

Den Reader benutzt in der heutigen Zeit wohl fast jeder, wenn es um die Anzeige von Dokumenten aller Art geht. Immerhin haben die geringe Dateigröße und die hohe Kompatibilität den Adobe Reader inzwischen beinahe zu einem Standard für die Anzeige von PDFs gemacht. Wer allerdings eine eigene Datei erstellen möchte, hat entweder die Auswahl zwischen Adobe Acrobat XI Pro oder einen der anderen namenlosen Anbieter in diesem Bereich. Warum man zum Adobe Acrobat XI Pro greifen sollte, zeigt sich aber schon in den umfangreichen Funktionen, die man mit der Installation und Freischaltung der entsprechenden Programme bekommt. Denn der Adobe Acrobat XI Pro bietet nicht nur den Einblick in die Welt der PDFs oder die einfache Erstellung von entsprechenden Dateien mit der hochwertigen Endung - es formatiert allerlei Dokumente in eine Ansicht, in der sie mit jedem bekannten Programm für die Ansicht von PDFs angesehen werden können. Der Adobe Acrobat XI Pro nutzt dabei nicht nur eine einfache Konvertierung der entsprechenden Dateien. Auch Formulare auf Basis einer PDF können mit diesem Programm erstellt werden. So braucht man sich nicht mehr mit HTML-Dokumenten herumärgern, was besonders bei sensiblen Dokumenten ein Problem sein kann. Welche Funktionen bieten sich noch an?

  • Die reine Erstellung von PDFs ist natürlich die grundlegende Aufgabe von Adobe Acrobat XI Pro. Im Gegensatz zu anderen Programmen in diesem Bereich gibt es aber nicht einfach nur die Funktion für eine Konvertierung von bestehenden Dateien in das PDF-Format.
  • Der Import von den verschiedensten Elementen aus ganz unterschiedlichen Quellen ist eine wichtige Funktion. So könnten auch ganze Präsentationen einfach zu einem PDF gemacht werden.
  • Zertifikate sind in der heutigen Zeit wichtig, weil sie die Unversehrtheit der Dokumente bescheinigen. Auch diese Zertifikate können recht einfach erstellt werden.

Der Umfang der Funktionen in diesem Bereich ist entscheidend, wenn es um die Auswahl von einem Produkt geht, das im Bereich der PDFs wichtig ist. Mit Adobe Acrobat XI Pro erhält man die wohl meisten Funktionen bei der Erstellung von modernen Dateien mit diesem Typ. Die Zertifikate sind da nur noch ein weiterer Bonus.

Vorteile

  • Viele Funktionen für die Erstellung von verschiedenen PDFs
  • Sehr umfangreiche Möglichkeiten für den Import und für die Steuerung der entsprechenden Seiten
  • Zertifikate und Verschlüsselung sind sehr einfach möglich

Nachteile

  • Kurze Testversion, die im Anschluss gekauft werden muss

Free alternatives to Adobe Acrobat XI Pro

User Meinungen auf Adobe Acrobat XI Pro